Wie Sie einfach, aber effektvoll umdekorieren

Um den eige­nen vier Wän­den einen neu­en Look zu ver­pas­sen, muss man nicht gleich kom­plett reno­vie­ren! Wir zei­gen schnel­le, aber ein­drucks­vol­le Ide­en, die sich leicht an einem Wochen­en­de umset­zen lassen.

Möbel oder eine Wand streichen

Auch wenn vie­le beim Wort „strei­chen“ gleich schnapp­at­mend wei­ter kli­cken wol­len: Es geht schnel­ler als man denkt. Wirk­lich! Beson­ders, wenn Sie sich nur eine Wand, ein Möbel­stück oder auch die Zim­mer­de­cke vor­neh­men. Wich­tig ist ein anstän­di­ges Krepp­band, hoch­wer­ti­ge Far­be (denn damit reicht es meis­tens ein­mal zu strei­chen) und sau­be­re Farbrollen.

Bei Möbeln ist Abschlei­fen übri­gens nicht immer nötig: Ist die vor­han­de­ne Far­be nicht brü­chig, kann ein­fach drü­ber gepin­selt wer­den. Auch eig­nen sich Wachs­far­ben meist bes­ser als Lacke (zum Bei­spiel über Cot­ta­ge Colours). Zei­tungs­pa­pier-Hüt­chen und eine mun­te­re Play­list machen Strei­chen übri­gens im Nu zum Event.

Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-decke-streichen-www.decohome.de
Geüb­te Umge­stal­ter wagen sich an die Decke (Bild via Mad about the Hou­se) …
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-tuer-streichen-rosa-www.decohome.de
Bun­te Türen sor­gen für gute Lau­ne beim Ein- und Aus­tre­ten (via Pöm­pe­li)! So wie in die­sem mini­ma­lis­tisch-ein­drucks­voll ein­ge­rich­te­tem Haus in Südafrika
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-schwarze-wand-streichen-www.decohome.de
Das klei­ne Schwar­ze für die Wand. Via Apart­ment Therapy
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-kommode-streichen-gelb-www.decohome.de
Fri­sche Far­ben ver­lei­hen Omas Kom­mo­de einen neu­en Look. Via Decor8
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-modern-interior-little-greene-www.decohome.de
… oder ans Tape­zie­ren! Die Stuck-Tren­nung macht den Look noch beson­de­rer und kann ganz leicht nach­träg­lich ange­bracht wer­den. Tape­te „Borough High St“ von Litt­le Greene

 

Bücher nach Farben sortieren

Getreu dem Mot­to: „Klein, aber oho“, lässt sich mit farb­lich sor­tier­ten Bücher­re­ga­len ein fast schon künst­le­ri­scher Effekt erzie­len. Und bei die­ser Gele­gen­heit kön­nen gelieb­te Schmö­ker außer­dem wie­der aufs Neue ent­deckt werden.

 

Stöffchen wechsel dich

Ob die Kis­sen auf der Couch, der Dusch­vor­hang oder die Tages­de­cke: Mit neu­en Tex­ti­li­en ver­pas­sen Sie jedem Zim­mer schnell und mit wenig Auf­wand einen neu­en Style. Wer ohne Tep­pich oder Vor­hän­ge lebt, soll­te eine Ver­än­de­rung wagen – Stof­fe machen Räu­me erst gemüt­lich! Wer tex­til-tech­nisch bereits auf dem Lau­fen­den ist, kann sich an etwas Gegen­sätz­li­chem aus­pro­bie­ren: bunt gemixt oder schlicht und einheitlich.

Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-grau-schlafzimmer-bilder-www.decohome.de
Graue Ele­ganz! Bild über Ultra­linx
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-bunter-duschvorhangwww.decohome.de
Style at Home zeigt, dass Dusch­vor­hän­ge nicht immer weiß sein sollten
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-bohochic-wohnzimmer-www.decohome.de
Ein bun­ter Kis­sen-Mix auf Sofa „Har­ring­ton“ von Bar­ker and Stonehouse
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-rosa-boho-wohnzimmer-www.decohome.de
Noch kei­nen Tep­pich? Dann soll­ten Sie dar­über nach­den­ken! Via Cut y paste

 

Umdekorieren mit Stuck

Nicht jeder von uns hat das Glück in einem stuck­ver­wöhn­ten Alt­bau zu leben. Doch was nicht passt, kann pas­send gemacht wer­den: Opu­len­te oder auch gerad­li­ni­ge Stuck­ver­zie­run­gen gibt es mitt­ler­wei­le in jedem Bau­markt. Dabei ger­ne mal neue Wege gehen, sich vor­her aber genau Gedan­ken machen, ob es zum Raum und Stil passt. Ach­tung: Beim Anbrin­gen ist etwas Hand­wer­ker-Geschick und Geduld gefragt.

Bildergalerien

Ob Kunst­wer­ke, Foto­gra­fi­en, das selbst­ge­zeich­ne­te Bild aus dem Kin­der­gar­ten, Post­kar­ten oder Zei­tungs­aus­schnit­te: An die Wand darf, was Ihnen gefällt. Oft ist es hilf­reich ein inhalt­li­ches oder farb­li­ches Mot­to fest­zu­le­gen – aber kein Muss. Gera­de bunt zusam­men­ge­wür­fel­te Bil­der­wän­de brin­gen indi­vi­du­el­len Charme, wenn sie zum Rest der Ein­rich­tung passen.

Bevor Sie wild einen Nagel nach dem ande­ren in die Wand schla­gen, hilft es, die Bil­der am Boden zu arran­gie­ren. So erkennt man auf einen Blick, was zusam­men­passt und was nicht. Gleich­mä­ßi­ge Abstän­de sor­gen für ein gelun­ge­nes Gesamtbild.

Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-bunte-bilderwand-www.decohome.de
Hier pas­sen die Bil­der zu den Stüh­len! Via The Design Files
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-grey-interior-www.decohome.de
Ein farb­li­ches Kon­zept sorgt für Ruhe. Bild über Apart­ment Therapy
Umdekorieren-an-einem-wochenende-einfach-umgestalten-tipps-bildergalerie-www.decohome.de
Wer den Platz hat, kann Bil­der auch auf den Boden stel­len. Via Blood & Champagne

 

Wer noch auf der Suche nach den rich­ti­gen Wer­ken ist, fin­det hier span­nen­de Infos über die „Demo­kra­ti­sie­rung der Kunst“, samt einer Aus­wahl moder­ner Kunst­por­ta­le, die auch für Sam­mel-Ein­stei­ger erschwing­lich sind.

Bild ganz oben von My Domai­ne

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Weitere Empfehlungen

Suche starten