So gelingt der Mustermix à la Greg Natale

Roten Back­stein kon­tert er mit schwarz-wei­­ßen Strei­fen­mar­ki­sen und Flie­sen in drei­di­men­sio­na­ler Wür­fel­op­tik: Der aus­tra­li­sche Inte­rior­desi­gner Greg Nata­le ist Meis­ter im Umgang mit aus­drucks­star­ken Mus­tern. Ein Haus in Syd­ney beweist, wie viel­schich­tig sein Spiel ist und war­um sei­ne Inte­ri­eurs am Ende den­noch aus­ge­wo­gen und ele­gant wirken.

Unkonventionelle Sicht auf die Geschichte: Tapeten und Stoffe von Blackpop

Für einen Auf­tritt auf dem roten Tep­pich muss sich Maxi­ne Hall nicht mit Pro­mis umge­ben. Sie geht daheim ein­fach die mit einem knall­ro­ten Modell beleg­te Trep­pe hoch. Noch spek­ta­ku­lä­rer ist hier jedoch die Wand­ge­stal­tung: Als eine „Punk-Ver­­­si­on klas­si­scher Moti­ve“ bezeich­net die bri­ti­sche Desi­gne­rin ihre Ent­wür­fe. Ein Haus­be­such im eng­li­schen Derby.

Sechs Tipps für ein persönlicheres Bad

Weni­ge Räu­me wer­den heu­te noch so lang­wei­lig und unper­sön­lich gestal­tet wie das Bad. Mit pri­va­ten Wel­l­­ness-Ange­bo­­ten hat der unter­schätz­te Raum an Wert gewon­nen – und wird jetzt sogar gemüt­lich. Hier kom­men sechs Ide­en für eine unge­wöhn­li­che Gestaltung.

Suche starten