Moderne Architektur: So schaffen Sie Gemütlichkeit

Was zeit­ge­nös­si­sche Archi­tek­tur vor allem ande­ren cha­rak­te­ri­siert, ist ihre meist kla­re, linea­re Form­ge­bung – und gro­ße Fens­ter. Kal­te Mate­ria­li­en wie Beton wer­den ger­ne als stil­ge­ben­des Ele­ment ein­ge­setzt. Die Schwie­rig­keit liegt also dar­in, in die­se Umge­bung Wär­me zu brin­gen. Wir erklä­ren, wel­che Mate­ria­li­en und Gestal­tungs­tricks sich dafür eignen. 

Eine farb­lich zurück­hal­ten­de, sehr gelun­ge­ne Kom­po­si­ti­on im moder­nen Raum kre­ierten die Inte­rior­desi­gner von Black & Milk in einem Lon­do­ner Apart­ment (sie­he Titel­bild oben). Schnee­wei­ße Wän­de wer­den von sanf­ten Beige- und Rosé-Tönen, dunk­le­ren Akzen­ten in Form von Kunst­wer­ken, viel Holz und viel Struk­tur eingefangen.

Die Umgebung zitieren

Natür­lich loh­nen sich die gro­ßen Fens­ter vor allem dann, wenn es drau­ßen etwas zu sehen gibt – das Meer, wil­de oder auch gezähm­te Natur. Wie im Bei­spiel unten von den Archi­tek­ten des süd­afri­ka­ni­schen Stu­di­os Sao­ta (lesen Sie hier mehr dar­über) schafft es eine tol­le Atmo­sphä­re, wenn Ein­rich­tungs­ele­men­te die Far­ben der Land­schaft reflek­tie­ren und damit eine opti­sche Ver­bin­dung brin­gen. Außer viel­leicht mit einem Ere­mi­ten­le­ben im Baum­haus kann man kaum näher an der Natur zu leben. Schön und ein­fach umset­zen lässt sich das Prin­zip mit Tep­pi­chen, deren Kolo­rit, Des­sin und Struk­tur den Außen­raum nach innen ver­län­gern und damit nicht wie Fremd­kör­per im kubi­schen Gebäu­de wirken.

Moderne-Architektur-Fenster-decohome.de_RestioRiverHouse_Saota 1

Moderne-Architektur-Teppich-decohome.de-Jab_Lake_Milieu 1

Hand­ge­fer­tig­ter Tep­pich „Lake“ von Jab Anstoe­tz Flooring

Wärme durch Holz und Naturstein

Ein belieb­tes Mit­tel, selbst­re­fe­ren­zi­ell mit Archi­tek­tur umzu­ge­hen ist die Offen­le­gung des Bau­stoffs Beton. Doch lei­der ist das nicht nur cool, son­dern auch kühl. Wer ihn den­noch sicht­bar machen will, kann mit Höl­zern einen schö­nen Gegen­pol schaf­fen – am bes­ten viel davon und am bes­ten die hel­len Vari­an­ten, um einen Höh­len-Effekt zu vermeiden.

Moderne-Architektur_Holz-Muuto_Stacked_decohome.de 1

Schö­ner Mix aus Beton, Holz und Skan­di­na­visch-Pas­tell (Bild und Möbel: Muuto). Auch bemer­kens­wert ist das Bull­au­gen-Fens­ter als run­des Ele­ment im ewig Eckigen

Moderne-Architektur_ZimmerUndRohde_by_Schlossberg_SS16_LOU-bleu-rose-decohome.de 1

Die holz­ver­klei­de­te Wand mit Regal-Aus­spa­rung ver­trägt war­me Far­ben und luf­ti­ge Ele­men­te wie Glas-Acces­soires und einen leich­ten Vor­hang (Bild und Bett­wä­sche: Zimmer+Rohde by Schloss­berg)

Moderne-Architektur_Holzwand-Suite030_Urban Treehouse-decohome.de 1

Nicht gar so ele­gant, aber mit ent­spann­ter Leich­tig­keit geht’s im „Urban Tree­hou­se“ (Suite030) mit sei­nen lasier­ten Kie­fern­holz-Wän­den zu. Hin­ein wur­de nur Weiß und Schwarz, grü­nes Blatt­werk (wir erin­nern uns – außen nach innen holen) und ein blau­er Blick­fang gestylt

Wärme durch Naturstein

Ähn­lich wie das Holz kann Natur­stein in Form von Böden oder Flie­sen den gewollt unna­tür­li­chen Look des Betons abfedern.

Moderne-Architektur_Badezimmer-Naturstein-Watermark -decohome.de 1

Bild und Arma­tu­ren: The Water­mark Collection

Wärme durch Stoffe

Allen, die es nicht glau­ben mögen, sei ver­ra­ten: Auch die moder­ne Bau­wei­se ver­trägt gemus­ter­te Vor­hän­ge. Gera­de wenn die­se die kla­ren Lini­en unter­stüt­zend bre­chen, kom­plet­tie­ren sie das Gesamt­kon­zept. Was immer geht: Der Strei­fen als ein die Archi­tek­tur zitie­ren­des Element.

Moderne-Architektur_Fenster-Vorhang-Zimmer-und-Rohde-decohome.de 1

Brei­te Strei­fen durch sich wie­der­ho­len­de Sechs­ecke brin­gen ein span­nen­des, aber nicht stö­ren­des – weil gra­fi­sches – Ele­ment ins Ensem­ble (Bild und Stoff: Zim­mer + Roh­de). Loh­nend für den Wohl­fühl-Fak­tor ist hier die natür­li­che Mate­ria­li­tät aus Lei­nen mit Woll-Applikationen

Moderne-Architektur_Fenster-CAMENGO_ANTHELIE_DESIGNS6-dechome.de 1

Bei Loft-Archi­te­kur, die mal älter sein mag, aber als modern wahr­ge­nom­men wird, kann ein Rol­lo vor dem Fens­ter den Unter­schied in Sachen Cosy­n­ess brin­gen. In die­sem Bei­spiel ist gera­de die klein­tei­li­ge Mus­te­rung die zurück­hal­ten­de­re und bes­se­re Alter­na­ti­ve (Bild und Stof­fe: Camen­go)

Farben und Materialien

Ist der Sicht­be­ton nicht die Wand der Wahl, kön­nen kräf­ti­ge Far­ben in der moder­nen, offe­nen Archi­tek­tur hel­fen, Berei­che zu defi­nie­ren. Ohne dass sie den Ein­druck der Weit­läu­fig­keit beein­träch­ti­gen tra­gen Far­ben dazu bei, dass Bli­cke die Chan­ce bekom­men zu ver­wei­len und die Gestal­tung mit Möbeln nicht belie­big wirkt.

Moderne-Architektur_Kueche-Neptune Farnham_decohome.de 1

Modern in Black & White: Küche „Lime­hou­se“ (Nep­tu­ne). Hier gibt’s Gestal­tungs­tipps für schwar­ze Wände

Moderne-Architektur_blaue-Wand-conmoto_decohome.de

Wäh­rend die Blau­tö­ne tol­le Effek­te zum Sicht­be­ton set­zen, sind die bun­ten Tische hier zu viel der inten­si­ven Far­be (Bild und Möbel: Con­mo­to)

Keypieces inszenieren

Ein wei­te­res Mit­tel, um die kla­re Linie aus der Mono­to­nie zu füh­ren sind star­ke Stü­cke, die durch Mate­ri­al, Kolo­rit oder Form Auf­merk­sam­keit zie­hen und ähn­lich wie die Wand­far­be den Raum defi­nie­ren können.

Moderne-Architektur_Treppe-CASSINA_Stadera_Franco Albini-decohome.de 1

Hüb­scher klei­ner Trick: Das Design der Tisch­plat­te (Cas­si­na) greift die Kan­ten der Trep­pen­stu­fen auf

Moderne-Architektur_Tisch-Leuchte-Vorhang-TEAM 7_decohome.de 1

Fle­xi­bel klapp­ba­rer, schlan­ker Tisch und weich gepols­ter­te Leder­stüh­le (Team7) unter der bei­na­he schon iko­ni­schen Pen­del­leuch­te „Ver­ti­go“ von Peti­te Friture

Moderne_Architektur_Saota_AU_Mosman_decohome.de

Königs­blau und Braun­tö­ne waren bei einem Bau­pro­jekt in Syd­ney defi­nie­ren­de Aspek­te des Inte­rior­designs (Sao­ta Archi­tects)

Moderne Architektur und Natur

Sei­en wir mal ehr­lich: Moder­ne Archi­tek­tur wird nicht nur gebaut, um belebt, son­dern auch um ange­schaut zu wer­den. Beson­ders spek­ta­ku­lär wirkt eine wil­de Land­schafts­ar­chi­tek­tur vor der Tür, die einen Kon­tra­punkt zur Stren­ge des Baus setzt und ihm damit einen schö­nen Rah­men gibt.

Moderne-Architektur_Outdoor-Moebel-Manutti_decohome.de 1

Läs­sig fin­den sich schlan­ke Out­door­mö­bel von Manut­ti im Gesamt­kon­zept ein

Ein Bau- und Deko­ra­ti­ons­stil, dem man nie­mals Moder­ni­tät zutrau­en wür­de, ist das Cha­let. Dass dies ein Trug­schluss sein kann, zeigt unter ande­rem Archi­tekt Andrin Schwei­zer in einem Davo­ser Apart­ment.

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Weitere Empfehlungen

Suche starten