5 Frische Ideen für den Garten

Ob Vin­ta­ge-Flair, moder­ne Lounge-Ecken oder Day­beds für Ibi­za Fee­ling – wir haben unse­re liebs­ten Inspi­ra­tio­nen und Ide­en für den Gar­ten herausgesucht.

Müss­te man einen gro­ßen Gar­ten­mö­bel-Trend benen­nen, wäre es Natür­lich­keit. Denn schö­ne Holz­mö­bel, kom­bi­niert mit Faser-Ver­stre­bun­gen, tau­chen infla­tio­när in jedem Gar­ten oder Kata­log auf. Als Mate­ri­al ist beson­ders Teak­holz beliebt, da es unemp­find­lich, gut zu ver­ar­bei­ten und auch noch schön ist. Auch das Design-Label Dedon setzt in die­sem Jahr mit sei­ner ers­ten Teak­holz-Kol­lek­ti­on „Tib­bo“ (Titel­bild), auf moder­ne For­men und natür­li­che Materialien.

Unser Highlight: Schaukeln

Kann es Schö­ne­res geben, als ein Schau­kel-Sofa auf der Ter­ras­se? Beschwin­gend anders ist die­se Idee unser abso­lu­ter Som­mer-Favo­rit. Übri­gens kön­nen gewief­te Hand­wer­ker ein sol­ches Exem­plar auch selbst bau­en. Bevor man so eine Schau­kel aller­dings kauft oder das Maß­band zückt, soll­te man sicher sein, dass eine ent­spre­chen­de (und siche­re) Ver­an­ke­rung mög­lich ist.

Mit Outdoor-Stoffen Persönlichkeit schaffen

Dank der mitt­ler­wei­le rie­si­gen Aus­wahl an Out­door-Stof­fen, kön­nen wir auch Gar­ten­mö­beln unse­ren eige­nen Style ver­pas­sen. Ob in klas­si­schem Blau-Weiß, wie hier von Desi­gners Guild, oder kun­ter­bunt gemixt – auch drau­ßen sor­gen Stof­fe für Gemüt­lich­keit und Individualität.

gartenmoebel-otdoortrends-stoffe-designersguild-decohome.de

Zwei in eins: In- und Outdoormöbel

Die Gren­zen zwi­schen In- und Out­door­mö­beln sind mitt­ler­wei­le flie­ßend – ein Glück, denn so kön­nen wir auch unter frei­em Him­mel stylish dinie­ren. Gene­rell hal­ten Gar­ten­mö­bel natür­lich län­ger, wenn man sie in ent­spre­chen­den Schutz­hül­len ver­packt, regel­mä­ßig von Wet­ter­res­ten befreit und sie im Win­ter ein­la­gert. Unser Gar­ten­tisch-Favo­rit „Port­land“ sowie die Stüh­le „Tusca­ny“ von Nep­tu­ne sind für drin­nen und drau­ßen geeignet.

gartenmoebel-outdoortrends-vintage-style-neptune-decohome.de

Ibiza-Flair dank Daybeds

Wer den Platz hat, dem emp­feh­len wir wärms­tens ein Day­bed. Das bringt nicht nur Urlaubs­fee­ling, son­dern auch genug Platz zum Son­nen­ba­den. Mit leich­ten Vor­hän­gen schirmt es vor unge­woll­ten Bli­cken ab und schützt vor der Son­ne. Den­noch Ein­cre­men nicht ver­ges­sen – kur­zes Weg­dö­sen in der Son­ne ist hier vorprogrammiert.

gartenmoebel-otdoortrends-daybed-tuuci-decohome.de

Day­bed „Caba­nas“ von Tuuci

Gemütliche Sitzecken

Was in kei­nem Out­door-Space feh­len darf? Eine schat­ti­ge Sitz­ecke. Ob im medi­ter­ra­nen Land­haus-Look wie links (via) oder mit moder­nen Möbeln im Retro-Geflecht von Oasiq – Haupt­sa­che cozy!

gartenmoebel-otdoortrends-mediterrane-terasse-ibiza-style-decohome.de gartenmoebel-otdoortrends-moderner-lounge-sessel-oasiq-decohome.de

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Weitere Empfehlungen

Suche starten