Patio Ideen: drei angesagte Looks
patio-emily-henderson-foto-tessa-neustadt-decohome.de

Wir stellen drei angesagte Patio-Styles vor, mit denen es auf Balkon, Terrasse oder Veranda auch unter freiem Himmel so richtig wohnlich wird.

Titelbild: Emily Henderson Design / Foto: Tessa Neustadt

Patio 1: natürlich gestalten

Wer es gerne natürlich mag – was ja zur Grünzone vor der Tür auch bestens passt – setzt auf Holz. Als Terrassenbelag, für Zäune und Abtrennungen oder Möbel eignet sich das Naturmaterial vor allem an trockenen, sonnigen Orten. Es ist witterungsbeständig und erhält durch Wind und Wetter schnell eine silbergraue Patina, wie wir sie von Urlauben am Meer kennen. Mit praktischen Outdoorstoffen bezogen, überstehen Auflagen und Kissen unbeschadet auch einen kleinen Schauer und können getrost mal liegenbleiben. So auch die Funktionsstoffe der Indoor-Outdoor-Kollektion „Tobago“ von Jab im Bild unten.

Von der Rinde befreite Äste und Stecken unterstreichen den Look und können als Stützen oder  locker verbunden als Zaun dienen, der vor zu viel Wind ebenso wie den neugierigen Blicken der Nachbarn schützt.

Bastkörbe, Seegras-Teppiche sowie Töpfe und Kübel mit pflegeleichten Gräsern lassen dieses Feeling für einen Kurzurlaub auf der eigenen Terrasse lebendig werden. Auch Rattan- oder Metallmöbel passen zu diesem Look – vorausgesetzt letztere wirken leicht und dominieren nicht den Gesamteindruck.

Kissen und Plaids sorgen für Gemütlichkeit. Entscheidend bei diesem Look ist eine den Materialien entsprechende Farbwahl. Wem Offwhite zu blass ist, kann hier sanfte Grün- und Aquatöne ebenso einsetzen wie kräftigere Schwarz-Weiß-Kontraste, Braun-Nuancen mit einfachen grafischen Mustern oder auch abstrakten Animalprints, wie es die Dekoprofis von Flüff Design im Bild unten umgesetzt haben.

Flueff-Design-and-Decor-Outdoor-Raeume-decohome.de

Eine kleine Sonnenhut-Kollektion als hübsches Deko-Element

Patio 2: der Ethno-Look

Freunde des expressiven Muster- und Farbmix kombinieren gerne die Stile unterschiedlicher Kulturen. Ob orientalisch, mediterran oder asiatisch, in Gartenräumen im Ethno-Look gelingt die friedliche Koexistenz spielend. Voraussetzung ist allerdings ein klares Farbkonzept – wie etwa mit erdigen Tönen.

Withheart.com-Patio-decohome.de2

Wie herrlich es sich unter freiem Himmel wohnt zeigt auch Jennifer auf ihrem Blog Withheart.com

Holz, Metall und Leder geben im Ethno-Look den Ton an – wobei der Lederpouf im Bild unten bei Regen ins Haus wandern sollte. Tribalmuster auf den Kissen unterschiedlichen Formats und der kleine Teppich machen das Ambiente wohnlich. Auf einem überdachten Balkon können sie liegen bleiben, unter freiem Himmel sind sie schnell ins Trockene verfrachtet. Statt auf dem Fensterbrett zu verstauben, freut sich die Kakteensammlung hier über eine Frischluftkur während der Sommermonate. Kerzen in hohen Glaslaternen sorgen am Abend für stimmungsvolle Beleuchtung.

apartmentf15-Outdoor-Raeume-decohome.de

Statt schnöder Hauswand: Raumteiler oder Fensterläden aus Holz hinter der Bank positionieren

Besonders lässig ist die südamerikanisch inspirierte Variante dieses Looks, auch Hazienda-Style genannt. Grob geschnitzte dunkle Holzmöbel mit bunten Kissen und gestreiften Gaucho-Decken vereint Interiordesignerin Kathryn Ireland auf der Hilltop Farm in Kalifornien (lesen Sie hier die ganze Geschichte).

Hilltop-Farm-Santa-Barbara-Kathryn-Ireland-decohome.de

Bougainvillea, Geranien oder Petunien – nicht nur die Blumenpracht ist farbenfroh

Patio 3: Hamptons-Style

Entspannte Eleganz und sommerliche Lebensfreude verkörpert der Wohnstil auf Long Island, wo gestresste New Yorker die Sonne genießen und sich schöne Menschen in Shorts und Polohemden tummeln. Entsprechend elegant sind auch ihre Verandas und Gartenräume. Das Ambiente und die Keypieces dieses Looks vereint die Kollektion des nordamerikanischen Mode- und Interiorlabels Lexington. Ganz auf einen eleganten Blau-Weiß-Look setzt auch unser Titelbild von der Terrasse einer Villa in der mallorquinischen Bucht von Pollença. Verwunderlich ist diese Parallele trotz geographischer Distanz nicht, ist Bewohner Klas Käll doch einer der Mitbegründer des Modelabels Gant.

02_Lexington_Spring_17_Outdoor-Raeume-decohome.de

Natürliche Materialien mit intensiven Blautönen wirken einfach immer leicht und frisch

Die Edelvariante der Hollywoodschaukel baumelt an Seilen vom Dach einer Veranda (unten). Besonders schick wirkt hier das Weiß von Holzveranda und Sitzpolstern vor dem dunklen Grün der Palmen im Garten. Stehleuchten und Silberpouf setzen einen glamourösen Akzent. Der große ebenfalls weiße Deckenventilator sorgt für Abkühlung und unterstreicht das Südstaaten-Flair dieses Freiluft-Wohnzimmers.

gartenmoebel-otdoortrends-terasse-schaukel-decohome.de

Noch mehr Input rund ums Thema Garten finden Sie hier.

 

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint