Individuelles Design für Ikea-Möbel

Sind wir mal ehr­lich: Irgend­wann wächst man ein­fach aus den Ikea-Möbeln raus oder sucht nach etwas mehr per­sön­li­cher Wür­ze. Für alle, die sich von man­chen Stü­cken den­noch nicht tren­nen wol­len, zei­gen wir hier eine Aus­le­se der soge­nann­ten Ikea-Hacks – von Stoff­be­zü­gen über Sofa-Füße und Küchenfronten.

Stoff-Offensive

Rich­tet man sein neu­es Heim ein, führt der Weg nicht sel­ten zu Ikea. So ging es auch Bemz-Grün­de­rin Les­ley Pen­ning­ton, als sie vor elf Jah­ren ein Som­mer­haus an der Schä­ren­küs­te Stock­holms kauf­te. Mit­ge­nom­men hat sie dabei nicht nur ein wei­ßes „Tome­lil­la“ Sofa, son­dern auch eine Geschäfts­idee: die Pro­duk­ti­on von indi­vi­du­el­len Bezü­gen für Ikea-Möbel. Mitt­ler­wei­le umfasst die Kol­lek­ti­on des eben­falls schwe­di­schen Unter­neh­mens über 250 Stof­fe für Sofas, Ses­sel, Hocker und Co., sowie ande­re Heim­tex­ti­li­en. Dabei wird viel Wert auf natür­li­che Mate­ria­li­en, hohe Qua­li­tät und Design gelegt.

ikea-hacks-individualitaet-fuer-massenware-betthusse-bemz-www.decohome.de

Sofa­be­zug, Bett­hus­se oder Kis­sen­be­zug – bei Bemz gibt es Stoff für alle!

Neus­ter Sofa-Schmeich­ler ist „Suda­ra“, ent­wor­fen vom bri­ti­schen Kult­la­bel Desi­gners Guild. Das inter­na­tio­na­le Unter­neh­men ist bekannt für Tri­cia Guilds Blü­ten­prints, Far­ben, hoch­wer­ti­ge Home-Acces­soires und Stof­fe oder Tape­ten und ist mit über 30 Tex­ti­li­en bei Bemz ver­tre­ten. 2015 prä­sen­tier­te Tri­cia Guild das Mus­ter zum zehn­jäh­ri­gen Jubi­lä­um von Bemz. Seit Sep­tem­ber ist der digi­tal gedruck­te Bezugs­stoff in neu­en Bee­ren­tö­nen erhält­lich. Die drei­di­men­sio­na­le Wir­kung des Hor­ten­si­en-Prints ent­steht durch mar­kan­te Pin­sel­stri­che und fei­ne Details der ein­zel­nen Blüten.

individuelle-bezuege-fuer-ikeastoffe-machs-neu-designers-guild-ikea-stocksund-sudara-bemz-www.decohome.de

Exklu­siv für Bemz: „Suda­ra“ von Desi­gners Guild.

Zeigt her eure Füße!

Fragt man Freun­de, auf was sie bei ande­ren Men­schen als ers­tes ach­ten, hört man neben Augen, Hän­den und Zäh­ne oft eines: Schu­he. Nicht umsonst besit­zen mitt­ler­wei­le sogar Män­ner Unmen­gen tren­di­ger Tre­ter. Schlen­dert man aller­dings durch die Möbelab­tei­lun­gen von Ikea, schla­gen Detail-Ver­lieb­te nicht sel­ten die Hän­de über dem Kopf zusam­men: alles steht auf klo­bi­gen Sofa­fü­ßen oder lang­wei­len Tisch­bei­nen. Um so grö­ßer die Freu­de, als das klei­ne Stock­hol­mer Label Pret­ty Pegs sei­ne hüb­sche Möbel­fuß-Kol­lek­ti­on für die oft son­der­for­ma­ti­gen Ikea-Pro­duk­te erweiterte.

ikea-hacks-individualitaet-fuer-massenware-prettypegs-www.decohome.de

Bei Pret­ty Pegs ist der Name Programm!

Möbel­bei­ne machen den Look erst kom­plett – wie das pas­sen­de Paar Schu­he“, ver­an­schau­li­chen Mika­el Söderblom und Jana Cagin die Idee dahin­ter. Mit einer Mischung aus ele­gan­ten, aus­ge­fal­le­nen und lus­ti­gen Möbel­bei­nen kön­nen Klippan, Klo­bo und Kon­sor­ten end­lich auf design­tech­nisch gro­ßem Fuß leben.

ikea-hacks-individualitaet-fuer-massenware-prettypegs-estelle-www.decohome.de

An allen Fronten

Der letz­te Ikea-Hack dreht sich um den Lieb­lings­ort jeder Woh­nung und Par­ty: die Küche. Soll die­se nicht nur prak­tisch, son­dern auch schön sein, drückt das meist erheb­lich auf den Geld­beu­tel. Nicht ohne Grund muss man viel Zeit und Geduld bei der Küchen­pla­nungs-Abtei­lung mit­brin­gen. Und wenn es am Ende doch dane­ben geht oder man sei­ne alten Fron­ten mal wie­der auf­mö­beln will, hilft Reform. Gemein­sam mit inter­na­tio­na­len Archi­tek­ten ent­wi­ckelt das Kopen­ha­ge­ner Label Arbeits­flä­chen und Fron­ten der Ikea-Stan­dard­kü­chen neu und ermög­licht so einen ästhe­ti­schen und per­sön­li­chen Stil.

ikea-hacks-individualitaet-fuer-massenware-kuechenfronten-reform-www-decohome-de

Das moder­ne Design von Norm Archi­tects für Reform.

Die Instal­la­ti­on ist denk­bar ein­fach: Design aus­su­chen und die fer­ti­gen Fron­ten auf die Schar­nie­re kli­cken oder die Arbeits­plat­te auf den Schrän­ken befes­ti­gen. Fer­tig ist die neue Küche!

ikea-hacks-individualitaet-fuer-massenware-kuechenfronten-reform-kupfer-www-decohome-de

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Weitere Empfehlungen

Suche starten