5 gute Gründe für einen Barwagen

Kaum ein Ein­rich­tungs­ge­gen­stand fei­er­te in die­sem Jahr ein schö­ne­res Come­back: Der Bar­wa­gen ist wie­der da. Dass damit auch die Haus­bar wie­der salon­fä­hig ist, begrü­ßen wir natür­lich beson­ders. Wie vie­le Grün­de noch für den Vier­bei­ner auf Rol­len spre­chen, zei­gen wir jetzt mit den schöns­ten Model­len und geben Tipps, wie man sie rich­tig in Sze­ne setzt.

barwagen_barchart_decohome_1038989_oliver-bonas_furniture_luxe-round-bamboo-drinks-trolley-r6_5

Run­der Bar­wa­gen aus Mes­sing von Oli­ver Bonas

Chin Chin! Die mobile Hausbar

Nicht umsonst kom­men vie­le Alko­ho­li­ka in wun­der­schö­nen Gefä­ßen daher: sie wol­len aus­ge­stellt wer­den! Der Bar­wa­gen bie­tet dafür die per­fek­te Gele­gen­heit. Kom­men noch eine Karaf­fe und die pas­sen­den Cock­tail- oder Kris­tall­glä­ser dazu, ist der Anblick per­fekt. Direkt am Wagen kön­nen dann Drinks für die Gäs­te zube­rei­tet und gereicht wer­den – ein Hauch von Luxus wie zu Zei­ten der Gol­den Twen­ties. Und auch wenn er gera­de nicht genutzt wird, ver­strömt er immer ein Gefühl von ein­la­den­der Geselligkeit.

barwagen_barchart_decohome_7

Stil­bruch mit Bar­wa­gen: vor der dunk­len Tape­te strahlt die­ses gol­de­ne Modell beson­ders schön. Foto: Dulux

Skandi, Vintage oder Glamour – Barwägen für jeden Einrichtungsstil

Ursprüng­lich war der Bar­wa­gen ein zusam­men­klapp­ba­rer Ser­vier­wa­gen aus Metall. In den vie­len Neu­auf­la­gen kommt er aber ganz unter­schied­lich daher: als schwar­zes Under­state­ment, im ange­sag­ten Skan­di-Style oder in gla­mou­rö­sem Gold, das vor allem vor dunk­len Wand­far­ben wirkt. Wer Glück hat, fin­det einen hüb­schen Vin­ta­ge­wa­gen auf dem Floh­markt oder bei einer Online Auk­ti­on. Design­lieb­ha­ber wer­den auch bei Nor­mann Copen­ha­gen oder Artek fün­dig. Nach­fol­gend haben wir ein paar schö­ne Model­le zum Kauf zusammengestellt.

barwagen_barchart_decohome

Matt­schwarz ist die­ser Wagen ein unprä­ten­tiö­ser Hin­gu­cker in skan­di­na­vi­schem Inte­ri­eur. Foto über stylemepretty.com

barwagen_artek_decohome_71mzfdjnqnl._sl1500_ barwagen_artek_decohome_71mzfdjnqnl._sl1500_

Artek 901 Ser­vier­wa­gen, cir­ca 1900 Euro

barwagen_decohome_normann copenhagen_3191jqp-aml barwagen_decohome_normann copen­ha­gen_3191jqp-aml
„Block“ von Nor­mann Copen­ha­gen, 230 Euro
barwagen_decohome_51hnaxcpjyl._sl1247_ barwagen_decohome_51hnaxcpjyl._sl1247_
Ser­vier­wa­gen aus Mes­sing von Haku, ab 130 Euro
barwagen_decohome_71uuxndel._sl1500_ barwagen_decohome_71uuxndel._sl1500_
Ser­vier­wa­gen aus Bam­bus von Hom­fa, cir­ca 40 Euro
barwagen_decohome_415g8lw641l barwagen_decohome_415g8lw641l

Ser­vier­wa­gen „RÅSKOG“ von Ikea, ab 62 Euro

Hausbar_Servierwagen_Normann Copenhagen_Block Hausbar_Servierwagen_Normann Copenhagen_Block
„Block“ von Nor­mann Copen­ha­gen, 230 Euro
barwagen_decohome_81z7q0lgel._sl1500_ barwagen_decohome_81z7q0lgel._sl1500_

Ser­vier­wa­gen „Gim­my“ von Arre­da­men­ti Ita­lia , 190 Euro

barwagen_decohome_71vfrhvl._sl1500_ barwagen_decohome_71vfrhvl._sl1500_

Ser­vier­wa­gen „Casi­no Gold“ von Kare Design, 280 Euro

barwagen_decohome_71a2xhjrrql._sl1500_ barwagen_decohome_71a2xhjrrql._sl1500_
Ser­vier­wa­gen von Sty­lefur­ni­tu­re, 196 Euro

Multifunktionswagen: Hausbar, Anrichte oder Zeitschriftenregal?

So viel­sei­tig die ver­schie­de­nen Designs sind, so fle­xi­bel ist der Bar­wa­gen auch in sei­ner Funk­ti­on. Steht gera­de kei­ne Par­ty an, ist er auch eine schö­ne Aus­stel­lungs­flä­che für Deko­ra­ti­on oder hält in sei­nen Fächern die Lieb­lings­zeit­schrif­ten bereit. Auch als Anrei­che am Ess­tisch oder stylisher Küchen­hel­fer ist er auf vier Rol­len immer schnell zur Stelle.

Barwagen_decohome_interior_servierwagen_hausbar_studiooink

Bei­stell­tisch-Ersatz: Modell aus Mes­sing insze­niert von Stu­dio Oink

 

FacebookTwitterPinterestWhatsAppEmailPrint
Weitere Empfehlungen

Suche starten